Willkommen

bei Rudis Antriebstechnik

Modellbautechnik Heise.Alles rund um den Modellbau

Der Flat , ein F3P - Modell

Den Plan kann man in Downloadbereich als PDF finden

Der Flat ist ein Slowflyer,der besonders für den sauberen Kunstflug ausgelegt ist. Durch seine Flügelgeometrie bremst er in den Abwärtsfiguren extem gut.Damit ist eine konstante Fluggeschwindigkeit möglich.Auf der anderen Seite muß aber auch mehr Leistung zum fliegen aufgebracht werden. Somit sollte man das Modell so leicht wie möglich aufbauen. Hier zeige ich einige Varianten von Freunden , die ein Abfluggewicht von 120 bis 130 g erreicht haben.Das ist nur mit extremem Leichtbau zu erreichen und wird mit hervorragenden Flugeigenschaften belohnt.








Diese Variante wurde von Jeannot Behm aus Luxemburg gebaut. Das Modell ist aus Extrupor, das ist ca 25% leichter als Depron,gelasert. Da Extropur aber viel weicher als Depron ist,müssen diverse Kohleverstärkungen angebracht werden.

Hier mal die Einbauten,die Jeannot verwendet hat:


Flieger 3mm Extrupor nicht Depron (Extrupor ca 25% leichter) Rohbau mit Kohle wiegt auch genau 49 g
FS 31 servos
ACT empfänger
Microdan Motor + Heise Regler
Akku ETEC 300mAh = 16 gr
Fluggewicht genau 122 gramm

Das sind schon Traumwerte.

Da ich diesen Aufwand für meine Hobbyfliegerei nicht betreiben wollte,habe ich das Modell in Standard - Depronbauweise aufgebaut.Als Antrieb kommt ein 18 g schwerer CDR - Motor mit 13 Wnd 0,45 mm zum einsatz.Ein Lemon 620 mAh Lipo und ein Quatra von Paf sind auch mit dabei. Mit diesen Standardkomponenten komme ich auf 152 g Abfluggewicht.

Dennoch sind die Flugeigenschaften sehr gut und auch Outdoor ist das fleigen bei Windstille kein Problem. Hier zum Abschluß noch einige Foto's von meinem Modell: